Praktikantin Kristina stellt sich vor

SONY DSC

Autor

Kategorien Newsticker | Praktikanten

Ich heiße Kristina und ich bin 15 Jahre alt. Das Fotografieren bereitet mir viel Freude, deshalb wollte ich ein Praktikum in einem Fotostudio absolvieren. Das Fotostudio von Kristina  Bruns habe ich im Internet gefunden und fande es sehr ansprechend, woraufhin ich dann zu einem Vorstelungsgespräch eingeladen wurde und glücklicherweise ein Praktikumsplatz bekommen habe. Ich hoffe und glaube  auch, dass die nächsten Wochen sehr interessant werden und ich viel mehr über das Thema „Fotografie“, lernen werde.

Ich habe am ersten Tag meines Praktikums, die sogenannte „Photochallenge“ absolviert. Dabei musste ich mit meiner Kamera durch die Stadt laufen und Personen, Umgebungen oder Gegenstände fotografieren, die zu den Themen auf dem Blatt gepasst haben. Eins von 25 Themen war z.B „süß“, dafür habe ich ein kleines Mädchen fotografiert, sie stellte außerdem das Thema „Gefühle“ dar, weil sie gelächelt hat. Das meiner Meinung nach schwierigste Thema war „Bähm“. Ich habe es so gedeutet, dass eine bestimmte Sache aus dem Bild rausragt oder bunter ist. Und ich freue mich darauf, nächste Woche nochmal die „Photochallenge“ zu absolvieren und hoffe, dass ich kreativer und besser werde.

Die erste Praktikumswoche bzw. die ersten Tage im Fotostudio Witten haben sehr viel spaß gemacht und ich glaube auch, dass meine nächsten zwei Wochen als Praktikantin sehr interessant werden. In der ersten Woche habe ich vieles darüber gelernt, wie man Bilder zuschneidet und bearbeitet, zum anderen habe ich Portraits mit der Kamera vom anderen Praktikanten in der Stadt angefertigt und es hat mir viel spaß gemacht. Ich habe vieles über das Einstellen der Blende in der Kamera und das Einstellen der Blendenzeiten, als auch über den ISO in der Kamera gelernt und auch wie man Gegenstände oder Personen auf Bildern in den Vordergrund setzt. An einem anderen Tag haben wir als Hausaufgabe aufbekommen, eine Phantasiegeschichte über eine Figur zu schreiben, die Bilder werden wir dazu in der zweiten Woche fertigstellen.

— Veröffentlicht am 22. Juni 2018 at 13:10