Ein Murphy geht einkaufen

Es war einmal ein kleines Studiomaskotchen namens Murphy, dieses wollte einkaufen gehen. Es ging von Zuhause los, eine Treppe runter, an einem Baum vorbei bis in die Innenstadt und dann in den Einkaufsladen. Als es im Laden ankam hatte es einen Blackout und vergaß alles, was es kaufen wollte, also ging es wieder heraus und lief zurück.Unterwegs kam es noch an einem Spielplatz vorbei. Es fing an zu regnen, es rannte so schnell es nur konnte los um trocken zu bleiben und heile Zuahause anzukommen. Dabei fiel es hin und brach sich ein Ohr ab. Das tat richtig weh. Als es dann kurz vor seiner Haustür war fiel es erneut hin, er fiel nämlich die Treppe hoch und tat sich erneut weh. Zurück in seinem Zuhause angekommen setzte es sich zu zwei anderen Murphys auf einen Bilderrahmen. Sein Zuhause ist nämlich ein Fotostudio.

— Veröffentlicht am 10. Oktober 2018 at 14:53