Zwei M, zwei Ja und ein Buick

buik - Hochzeitsfotos fotografiert von Fotostudio Witten - Kristina Bruns

Autor

Kategorien Hochzeit

An einem ehr diesigen Montag waren Paulina und ich zu einem Hochzeitsfototermin am Haus Witten verabredet. Ganz im geheimen und in winzig kleiner Runde fand hier soeben die Trauung von Monika und Marcus statt, nach welcher ich Portraitfotos anfertigen sollte.

Am Haus Witten angekommen, traf ich zuerst auf Andreas und seinen Buick 40er Special aus den 50er Jahren. Das schicke Bordeauxrot, des Oldtimers, strahlte mir schon von weitem entgegen. Andreas, passend gekleidet, wie gerade aus den 50ern hergefahren.

Gerade angkommen, kam auch schon das Brautpaar lachend über die Holzbrücke auf uns zu: „Kommt doch noch mit in den Hof. Sektempfang!“ 3 Gäste, das Brautpaar, Andreas, Paulina und ich versammelten uns im Hof. Wir hieletn das Geschehen fotografisch fest und besprachen kurz wo es für die gepalnten Portraits hingehen sollte.

Der Hohenstein, beziehungsweise das Berger-Denkmal war unser Ziel. Vorher mit dem Grünflächenamt abgeklärt, durften wir mit dem Buick bis ans Denkmal heranfahren. Das tollste daran, ich durfte mitfahren. Einfach fantastisch.

Vor und am Denkmal hielt ich Portraits, mit und ohne Auto, fest. Wir hatten zeimlich viel zu Lachen und alle sehr viel Spaß an diesem Fototermin.

Als alles im Kasten war, ging es mit dem Buick zurück in die Stadt. Vielen Lieben Dank an Monika und Marcus für den coolen Auftrag und die schicke Mitfahrgelegenheit.

— Veröffentlicht am 8. August 2017 at 17:58