Verboten – Unterwegs mit Miri

Verboten - Portrait fotografiert von Fotostudio Witten - Kristina Bruns

Autor

Kategorien Unterwegs | Verboten

Am 19.02.2017 war es mal wieder soweit. Endlich wieder ein „Verboten“-Termin in einem Lost Place in Bochum. Diesmal war Miri mein Model. Ich hatte mir vorgenommen nur das vorhandene Licht zu nutzen, doch wie man auf den Bildern sieht kam ich zu späterer Stunde dann doch nicht ums Aufhellen per Blitz, Softbox und Reflektor drumherum.

Miri hatte sich extra ein schönes, schwarzes Kleid mit Trompetenärmeln besorgt. Die weite Kapuze nutzen wir für einige Fotos. Mir war wichtig das die Bilder nicht zu düster wurden, denn ich wollte weiche, etwas verspielte Fotos.

Bis jetzt war ich nur in einem Teil des Gebäudes gewesen, welcher aus diversen Hallen und kleineren Räumen im Obergeschoß besteht. Doch diesmal gewährte uns eine weitere offene Tür Einlass in den sehr maroden Bürotrakt. Dieser war mit sehr viel Vorsicht zu geniessen, doch enstanden hier sehr schöne Fotos.

Wir verbrachten mehr Zeit im Gebäude als eigentlich geplant, doch es hat sich devnitiv gelohnt. Ich hoffe, dass ich bald noch einen Fototermin hier umsetzen kann.

Sehen Sie sich auch gerne meine anderen „Verboten“ – Termine im Blog an.

 

In eigner Sache: Solche Fotos zu machen ist gefährlich und es empfiehlt sich nicht, dies nachzumachen. Diese Termine tragen bei mir nicht umsonst den Titel „Verboten“ Wenn Sie einen Lost Place betreten, sollten Sie sich über mögliche Gefahren und Konsequenzen im Klaren sein. Bitte hinterlassen Sie an solchen Orten nichts, ausser Fußabdrücke und nehmen von dort nichts mit, als Fotos.

— Veröffentlicht am 24. Februar 2017 at 16:10