Verboten – „Trash the Dress“ mit Elisa und Markus

Markus und Elisa fotografiert von Fotostudio Witten - Kristina Bruns

Elisa und Markus haben am 25.10.2014 ihre Hochzeit gefeiert. An diesem Tag habe ich sie wärend der standesamtlichen und kirchlichen Trauung begleitet. Gerne hätten wir an diesem besonderen Tag auch Portraitfotos gemacht, doch kaum aus der Kirche raus, fing es in Strömen an zu regnen. Aus diesem Grund vereinbarten wir einen weiteren Termin. Einige Monate gingen ins Land, es wurde 2015 und es wurde Juni bis wir einen passenden Termin fanden für ein „Trash the Dress“-Shooting. Auch wenn das Kleid nicht getrasht werden sollte und nur eine der zwei gewählten Locations trashig war.

So wurden zum zweiten Mal Brautkleid und Anzug angezogen. Die Haare gesteckt, Blumen besorgt und die schöne weisse Mercedes Pagode ausgeliehen.

Wir trafen uns zunächst am botanischen Garten in Bochum. Hier sollten die ersten Aufnahmen gemacht werden. Soweit noch nichts Verbotenes.

Es entstanden Fotos in den Aussenanlagen und Gewächshäusern. Mal schräg, mal klassisch oder einfach lustig. Eine Stunden verbrachten wir, unter Beobachtung diverser Schaulustiger, im botanischen Garten. Dann machten wir uns auf dem Weg zum verbotenen Teil des Termins. Zunächst machten wir noch an der Zeche Klosterbusch Halt um die Pagode vor den Garagen zu fotografieren. Dann gings weiter.

Angekommen bot sich uns eine leere Halle und Büroräume die vor Jahren das letzte mal einen Menschen gesehen hatten. Die Beiden fühlten sich sichtlich wohl und fanden es spannend in dem verlassenen Gebäude herumzualbern. Auch hier konnten wir sehr schöne und lustige Aufnahmen machen.

Wir beendeten den Termin nach einer weiteren Stunde. Beim Abschied bekam ich den schönen Spitzenschirm, welchen Elisa extra für dieses Fotoshooting gekauft hatte, geschenkt.

Ich möchte mich bedanken, das wir die Möglickeit eines Nachshootings hatten und uns einmalig gutes Wetter beschert war. Das ihr verrückte Ideen habt und jeden Unsinn mitmacht. Für den schönen Schirm, welcher bestimmt in weiteren Terminen seinen Zweck erfüllt. Für eine tolle Zeit mit Euch.

 

— Veröffentlicht am 15. Juni 2015 at 12:53