Praktikantin Julia schwebt davon – Ende von meinem Praktikum

Julias letzter Beitarg - Levitation mit Portraitaufnahme von Fotostudio Witten - Kristina Bruns

Autor

Kategorien Praktikanten

Dieser Eintrag auf Kristinas Blog ist mein letzter, was ich schon etwas traurig finde. Andererseits war es mit das schönste Praktikum, welches ich in meiner Schullaufbahn absolviert habe. Ich habe eine Menge an Erfahrungen gesammelt, hatte immer unglaublich viel Spaß mit Kristina und bin ihr sehr dankbar für diese schönen 4 Wochen. Am Besten daran gefallen, hat mir die Vielseitigkeit des Praktikums! Ich war mit bei einer Hochzeit, bei einem Shooting draußen, habe ein Babyshooting miterlebt, habe unzählige Bewerbungs und Passbilder Aufnahmen mitbekommen, durfte meine Mama ins Studio einladen und sie fotografieren, habe viele Aufgaben von Kristina bekommen bestimmte Gegenstände oder Farben zu fotografieren, was mir aber am aller Besten gefallen hat: Ich durfte immer sagen was ICH gerne machen möchte, meine Ideen vorschlagen und alleine (vielleicht mit ein bisschen Hilfe von Kristina) umsetzen und ausarbeiten!

Abschließend schreibe ich in diesem Post über eine von diesen Ideen, welche ich mir gewünscht habe, umsetzen zu können.

Vor einigen Tagen fragte mich Kristina, ob ich noch Ideen für Aufnahmen habe. Nach wenigen Überlegungen kamen mir Ideen, welche ohne Photoshop kaum möglich sind. Ich wollte im Raum schweben! Am liebsten in einem leeren alten Raum, in einem Schneidersitz. Also erzählte ich Kristina von meiner Idee und sie sagte, dass es überhaupt kein Problem sei mich so darzustellen. Am selben Tag noch machten wir einige Aufnahmen im Fotostudio. Ich setzte mich vor die weiße Leinwand auf einen Hocker und Kristina fotografierte mich. Am Computer wurde das Bild dann entsprechend bearbeitet. Diese Aufgabe hat mir total viel Spaß bereitet, da ich es mir vorher so gut wie gar nicht vorstellen konnte, wie ein solches Bild zustande kommt.

Ich werde Kristina noch oft im Fotostudio besuchen kommen und bald wahrscheinlich selber wieder Aufnahmen von mir machen lassen.

— Veröffentlicht am 7. Oktober 2016 at 11:30