Praktikantin Samira stellt sich vor

 Samira fotografiert von Fotostudio Witten - Kristina Bruns

Seit Montag gehört Praktikantin Samira, für die nächsten acht Wochen, mit zum Fotostudio Witten-Team. Hier möchte Sie die Gelegenheit nutzen, sich selber vorzustellen:

Mein Name ist Samira, ich bin neunzehn Jahre alt und mache im Augenblick meine dreijährige Berufsausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin am Cuno-Berufskolleg in Hagen. Im Zuge dessen absolviere ich also gerade mein Betriebspraktikum bei Kristina im Fotostudio Witten, da die Fotografie ein Teil meiner Ausbildung ist.

Fotografie war für mich früher immer nur ein ertragbares Übel, da mein Vater stets zu allen Gelegenheiten mit der Kamera vor mir herumstolzierte, wie ein Fuchs in einem Stall voller Hühner und die ganze Familie damit zu jagen begann. Doch es dauerte nicht lange, bis ich selbst Gefallen daran fand zu fotografieren. Als ich etwa Vierzehn war, haben meine Eltern mir meine erste eigene Kamera geschenkt und von da an gab es kein Halten mehr.

Ich liebe es, immer neue Motive zu finden, nach Themen und Mottos zu fotografieren und mich selbst und die Menschen, mit denen ich arbeite neu zu entdecken. Die Grenze der Kreativität ist ja nun einmal bekanntlich der eigene Verstand. Besonders gerne arbeite ich also in der Natur, wo es immer ein paar Überraschungen gibt und neue Möglichkeiten, denen man sich stellen und mit welchen man arbeiten kann, um besonders schöne Fotos zu machen. Mich fasziniert immer wieder, wie vielseitig Mensch und Umwelt sein können und ich freue mich sehr darüber, wenn man mir die Möglichkeit gibt genau das zu entdecken und zu fördern.

Ich bin immer offen für Neues. Mit Freude setzte ich Ideen und Wünsche von Menschen, mit denen ich zusammenarbeite um. Besonders liegt mir am Herzen, dass alle Spaß an dem haben was sie tun und die Stimmung untereinander passt, wofür ich gerne sorge! Ansonsten gibt es wohl nur noch zu sagen, dass ich ein paar meiner Arbeiten hier vorstellen werde und mich freue, hier im Studio bald ein paar neue Bekanntschaften zu machen, um an mir selbst und meiner Technik als Fotografin zu arbeiten.

Meine ersten Arbeiten zum Thema „Witten im Detail“ können Sie sich bereits in der Galerie ansehen.

 

 

 

— Veröffentlicht am 23. September 2015 at 11:07