Praktikantin Laura: Mein letzter Praktikumstag

Letzter Praktikumstag im Fotostudio Witten

Autor

Kategorien Praktikanten

Heute ist mein letzter Praktikumstag und somit auch mein letzter Beitrag hier, was ich sehr schade finde, da ich in den letzten vier Wochen viel Neues dazu gelernt habe. Die Zeit bei und mit Kristina war echt schön, sowohl durch viele unterschiedliche Fototermine, als auch menschlich habe ich durch den täglichen Umgang mit Kunden viel lernen können.

Hier sehen Sie einige Fotos, die ich heute an meinem letzten Praktikumstag noch einmal vorstellen möchte. Mit jedem einzelnen dieser Fotos verbindet mich ein Gefühl, dass mich immer wieder an diese tolle Praktikumszeit zurück erinnern wird. Zum Bespiel das Babybauchshooting mit meiner Freundin und ihrem Mann, die Portraitfotos, die ich von meinem Bruder machen durfte und natürlich die Fotokurse, an denen ich teilgenommen habe und mich mit anderen Fotografie-Interessierten austauschen konnte.

Zum Schluss blieb noch etwas Zeit, um ein Cover für ein Männermagazin zu gestalten. Als Hintergrundfoto setzte ich ein Foto meines Bruders ein, dass bei dem Portraitshooting entstanden war. Spontan machte Kristina gestern noch ein Foto meiner Augenpartie, damit ich die Mögichkeit hatte, hierbei noch einige Erfahrungen mit Photoshop zu sammeln. Ich setzte die Iris auf jedem Bild in eine anderen Farbe, hier ein kleiner Einblick davon.

Alles in Allem war mein Praktikum bei Kristina, das Beste, dass ich bisher absolviert habe. Ich habe nicht nur viel Erfahrung in der Fotografie dazu gelernt, sondern durfte immer meine Ideen und Wünsche einbringen und mir selber Projekte überlegen und umsetzen. Schade, dass die Zeit so schnell verflogen ist. Dennoch werde ich Kristina in nächster Zeit gerne besuchen.

Danke für die coole Zeit! Ich werde es vermissen!

— Veröffentlicht am 24. Februar 2017 at 14:40