Praktikantin Laura auf Tour – Ampelfarben

Praktikantin Laura bei Fotografin für Portraitfotografie mit Fotostudio in Witten

Am Montag habe ich von Kristina eine Aufgabe bekommen. Ich sollte nach draußen gehen um „Ampelfarben“ zu fotografieren.

Dann maschierte ich los und knipste ein Foto nach dem anderen. Dabei fiel mir sofort auf, was man alles entdeckt und ansonsten überhaupt nicht wahrnimmt, wenn man sich speziell nach Rot, Orange/Gelb und Grün umschaut.

Ich fotografierte alles, was ich sah und dabei sind sehr viele verschiedene Motive zustande gekommen. Von Blumen über Obst bis hin zu Graffiti.

Hierbei konnte ich nicht nur optimal das Wetter und die Lichtverhältnisse nutzen, sondern mir fiel es nach jedem Foto leichter, das Wesentliche wahrzunehmen und mit der Kamera festzuhalten.

Es hat mir super viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf meine nächste spannende Aufgabe als Praktikantin, bei der ich sicher wieder einiges dazu lerne.

— Veröffentlicht am 16. Februar 2017 at 15:02