Murphys zweites Abenteuer

Murphys Abenteuer - Angelina Becker Fotostudio Witten Kristina Bruns

Wie scho in meinem vorheriegen Beitrag beschrieben war ich zwei Wochen im Urlaub, als ich dann am nächsten Tag im Studio ging es auch gleich mit der nächsten Aufgabe weiter.  Ich hatte die Aufgabe mit dem Studiomaskochen Murphy einen kleinen Spaziergang zu machen. Was bedeutet durch Witten zu laufen und Murphy mit der Kamera zu begleiten.

Bei dieser Aufgabe habe ich mir sehr viele komische Blicke eingefangen. Als ich ein Bild von ihm gemacht habe und ihn dafür an einem Baum hingen ließ, waren zwei Männer so fasziniert von meiner Arbeit das sie mir bis zur nächsten Ecke hinterherschauten.

Anfangs war es eine große überwindung für mich, mich irgendwo hinzustellen und Murphy zu fotografieren und mit ihm durch die Stadt zu laufen. Am Ende hat es mir aber doch ziemlich viel Spaß gemacht. Am schwersten für mich war es jedoch passende Motive zu finden, weshalb ich, wie bei der Fotochallenge, bis zu Stadtpark gelaufen bin und Murphy so eigentlich nur vor grünem Hintergrund stand. Nachdem sich Murphy mitten in die Sonne geschtellt hat, was meiner Meinung nach aussieht als würde er vom Mond angescheint weden, hatte er genug von der Sonne und nutzte ein Blatt als Sonnenschirm. Nachdem er dann noch die Möglichkeit hatte auf einer Schaukel zu sitzen und sich von dem Abenteuer noch mal unter einer Dusche zu erhohlen waren wir auch wieder auf dem Weg zurück zum Studio.

— Veröffentlicht am 28. August 2017 at 13:19