Hier kommt Heribert

Heribert fotografiert von Praktikantin Lena Fotostudio Witten Kristina Bruns

Heute habe ich die Aufgabe bekommen, eines von den drei Studiomaskottchen ein Abenteuer erleben zu lassen. Ich habe mich für das Maskottchen Heribert entschieden, weil das etwas Abwechslung in den Blog bringt, da die vorherigen Praktikanten Murphy gewählt haben. Außerdem fand ich es lustig, dass er Heribert genannt wird.

Da es mir anfangs noch etwas unangenehm war, in der Rolle der Fotografin des grünen Maskottchens, versuchte ich möglichst schnell ihn auf verschieden Plätzen hinzustellen, um merkwürdigen Blicken aus dem Weg zu gehen. Nach ein paar Aufnahmen sind mir jedoch ein paar Ideen in der Innenstadt eingefallen und daher lief ich dorthin. An dem Tag waren viele Menschen unterwegs, deswegen haben mir auch paar Leute verwundert hinterhergeschaut, da ich von einer Plastikfigur Fotos machte. Später hat mir das nicht mehr so viel ausgemacht, da ich versuchte mich auf die Fotos zu konzentrieren.

Als ich die Aufgabe von Kristina bekommen habe,  kam mir als erste Idee in den Kopf, dass Heribert ein totaler Lebensentdecker sein könnte und am liebsten alles ausprobieren möchte. Doch am besten wäre, dass Sie sich Ihre ganz eigene Abenteuergeschichte anhand der Fotos von Heribert ausdenken. Ich hoffe, dass Ihnen die Fotos gefallen und Ihnen viele spannende Geschichten dazu einfallen.

— Veröffentlicht am 13. Oktober 2017 at 12:11