Die Murphy Geschichte

Angelina Becker Fotostudio Witten Kristina Bruns

Autor

Kategorien Praktikanten

Es war einmal vor langer langer Zeit, dass Murphy und sein bester Freund Heribert zusammen in einem schönem gemütlichem Blumentopf lebten. Sie waren glücklich, doch eines Tages beschloss Heribert, dass er die Welt sehen will, aber Murphy wollte nicht mitkommen, denn er fand sein Leben gut, so wie es war und hatte Angst vor der großen weiten Welt. Also verabschiedete sich Murphy von Heribert und ließ ihn ziehen. Murphy war nun alleine in dem Blumentopf und auf einmal schien dieser garnicht mehr so gemütlich. Er fühlte sich einsam und vermisste Heribert. Eines Sommermorgens beschloss er dann sich in die große weite Welt zu wagen um Heribert zu suchen. Am Anfang war Murphy unsicher und hatte Angst, dass er sich verlaufen oder Herribert nicht finden würde. Doch nach einer kurzen Weile, die Murphy in der Welt auserhalb des Blumentopfes verbrachte, merkte er, dass es hier garnicht so gruselig war wie er zuerst angenommen hatte. Im Gegenteil; es fing sogar an ihm zu gefallen. Er sahr viele verschiedende Dinge, aber er war immer auf der Suche nach Heribert. Er konnte ihn einfach nicht finden, doch als er fast aufgeben wollte sah er eine grüne Silhouette am Horizont. Es musste Heribert sein. Er rannte auf die Person zu und es war Herribert! Glücklich schlossen sich die beiden in die Arme und sie entschieden von nun an gemeinsam in die Welt zu ziehen und Abenteuer zu erleben.

— Veröffentlicht am 22. März 2018 at 11:48