Annette Hauptmann – Meine Kollegen in Witten

Hier möchte ich Ihnen meine Kollegen, Fotografen in Witten vorstellen, Annette Hauptmann, Chris Lührmann, Alexander Spanke, Nadja Walger, Dorett Dornbusch, Die Bildhauer, Thomas Witte, Sven Jankowski, Cornelia Strufe, xian art, new school photos

Autor

Kategorien Newsticker

Heute möchte ich beginnen, Ihnen meine Kollegen, Fotografen in Witten vorzustellen. Einige durfte ich bereits persönlich kennenlernen und hoffe dass ich auch alle anderen in naher Zukunft in meinem Studio zu einem Gespräch unter Kollegen begrüßen darf.

Ich möchte mit der am längsten in Witten tätigen Fotografin, Annette Hauptmann, beginnen.

Jeder Wittner kennt Ihr Studio an der Hauptstrasse, mit der grauen Fassade, den riesigen Schaufenstern und dem orangen Schriftzug. Es macht immer wieder Freude, die Fotos in den Fenstern zu betrachten. Eine süße Idee ist der hübsche Tisch und die beiden Stühle, die vorm Eingang, zum Verweilen einladen. Ich mag den Frosch, der seinen festen Platz auf dem Tischchen hat.

Seit 1991 findet man Annette Hauptmann am Rathaus. Zunächst im Rathaus selbst, seit Mai 2013 im Studio, Hauptstrasse 8. Annette Hauptmann (Fotografenmeisterin) und ihr dreiköpfiges Team kombinieren traditionelle Handwerkskunst mit modernster Technik, um Ihre Ideen umzusetzen und Ihren Ansprüchen gerecht zu werden. Dabei ist Ihnen wichtig, mit Licht und Schatten verschiedene Stimmungen zu erzeugen und dadurch die innere Schönheit eines Menschen sichtbar zu machen. Sie und Ihre Mädels lieben den Beruf, bilden ein tolles Team und haben jede Menge Spaß zusammen.

Wer mehr über Annette und ihr Team erfahren möchte besucht einfach mal die Homepage oder kann auf Facebook die Aktivitäten rund ums Studio verfolgen.

Hier gibt es weitere Beiträge zu meinen Kollegen aus Witten zu lesen: Alexander Spanke, Chris Lührmann, Cornelia Strufe, Die Bildhauer – Daniela Landwehr & Dörte Delicat, Dorett Dornbusch, Nadja Walger, New-School-Photos, Thomas Witte und Xian Art.

Weitere Kollegen aus Witten und Umgebung folgen nach und nach.

— Veröffentlicht am 19. Dezember 2014 at 18:19