Auch mein Praktikum neigt sich dem Ende…

Angelina Becker und Markus Jost Fotostudio Witten Kristina Bruns

Autor

Kategorien Praktikanten

Da mein Praktikum mit diesem Tag beendet ist, möchte ich Ihnen näher bringen, wie meine Erfahrungen waren.

Da ich erst um 11 Uhr vor Ort sein sollte, war mein Morgen immer relativ entspannt. Naja… außer ich tat mich mal wieder schwer aus dem Bett zu rollen… aber sonst war´s immer gut! Nach einer lautstarken Begrüßung von Rocky, startete ich meinen Tag meist mit einer, von Kristina oder Angelina ausgewählten Aufgabe.

Meistens sollte ich, vorallem wenn das Wetter halbwegs gut war, durch die Stadt ziehen und Fotos unter bestimmten Kriterien machen. Mal waren es Perspektiven, mal Farben und Formen oder  ich sollte etwas an meiner Kamera umstellen. Es hat mir aber doch alles Spaß gemacht und ich denke, ich habe alle Aufgaben gut gemeistert.

Nachdem ich meine Bilder draußen oder im Studio aufgenommen hatte, ging es dann immer an die Bearbeitung der von mir ausgewählten Bilder. Bei meinen Bildern habe ich nur Zuschnitte gemacht. Ich durfte Angelina und Kristina aber bei der Bearbeitung von Portraitfotos zuschauen und habe dabei einiges gelernt.

Alles in allem, hat mir das Praktikum viel Spaß gemacht und ich konnte viele gute Erfahrungen sammeln. Ein Praktikum bei Kristina kann ich nur empfehlen!

— Veröffentlicht am 19. Januar 2018 at 11:26